Erfolgreicher Rückrundenstart der Turnerschaft ins Jahr 2015

von M.H. (Kommentare: 0)

Unsere Mannschaft der Turnerschaft Göppingen ist mit einem 31:30 (14:16)       Auswärtssieg bei der SG Herbrechtingen/ Bolheim 2 erfolgreich ins Jahr 2015       gestartet und belegt mit jetzt 17:7 Punkten einen hervorragenden 2.Tabellenplatz in der Bezirksklasse. Stark ersatzgeschwächt wurde am Sonntagnachmittag die Reise nach Bolheim angetreten, und trotz des schmalen Kaders war unsere Mannschaft zuversichtlich, etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen. Von Anfang an bestimmte aber der Gastgeber die Begegnung, und beim 3:1 war abzusehen, dass die Gastgeber ihren Sieg aus dem Hinspiel wiederholen wollten. Den wurfgewaltigen Rückraumspieler Jürgen Mahler, der sich immer wieder mit seinen knallharten Würfen ins TS-Tor auszeichnen konnte, konnte die TS nie ausschalten. Beim 12:7 war unsere Mannschaft gegen die starken Gastgeber erstmals höher im Hintertreffen, und man musste befürchten, dass unsere Mannschaft mit diesem Rumpfkader nichts ausrichten könne. Die Schlüsselszene des Spieles, war der direkte Freiwurftreffer nach der Pausensirene durch Markus Holzmayr zum 16:14 Halbzeitstand. Somit war unsere Mannschaft wieder auf Tuchfühlung. Gleich nach Wiederanpfiff, erzielte unsere Mannschaft den Anschlusstreffer zum 16:15.  Durch eine weitere Schwächephase gelang es der SG sich beim 19:15 erneut abzusetzen, und der Sieg wurde nun immer unwahrscheinlicher. Nun ging aber der alles entscheidende Ruck durch die Mannschaft, und auch durch jetzt nachlassender Kräfte auf Seiten der SG, gelang es uns nun den Rückstand Tor um Tor zu verkürzen, wobei uns durch einen 5:0 Lauf beim 19:20 erstmals die Führung gelang. Beim 21:24 nach 45 Minuten war dann der Sieg greifbar. Doch nun erwachte auch die SG durch die zahlreiche Zuschauerkulisse, und holte ihrerseits Tor um Tor auf. Nach 58 Minuten stand es 30:30 unentschieden, und die letzten Sekunden sollten es nochmals in sich haben. Theo Langsam gelang der Treffer zum 30:31 und die Gastgeber hatten den Ball. Der Angriff wurde nicht erfolgreich abgeschlossen, so dass unsere Mannschaft in Ballbesitz kam. Die Auszeit des TS-Trainers Oliver Schirm, sollte 19 Sekunden vor Schluss den Sieg sichern. Durch eine Unaufmerksamkeit und dem daraus resultierenden Ballverlust, kamen die Gastgeber noch einmal in Ballbesitz. Andreas Schweigardt lief alleine auf Johannes Schlaudraff zu, mit einer Glanzparade Sekunden vor Schluss sicherte uns Johannes Schlaudraff, den glücklichen aber nicht unverdienten 30:31 Sieg gegen eine SG die stärker ist, als ihr Tabellenplatz aussagt! So konnte die lange Heimfahrt mit 2 Punkten im Gepäck locker und gelöst angetreten werden.

Zeit zum Ausruhen hat unsere Mannschaft aber nicht, denn bereits am kommenden Samstag (17.01.2015, 18:30 Uhr, EWS Arena 2), geht es gegen die SG Lauterstein 3 wieder um Punkte!  

TS Göppingen: Hornung, Arz, Schlaudraff; Bidlingmaier (2), Lanzinger (3), Langsam (2), Mühleis (1), Schwegler (1), Holzmayr (8/2), Troue (8), Maurer (6), Eder.

Zurück

Einen Kommentar schreiben