Turnerschaft verliert das Heimspiel gegen den SV Fellbach

von M.H. (Kommentare: 0)

Handball-Landesligist TS Göppingen hat das Heimspiel gegen den SV Fellbach mit 27:30 verloren, und muss nun mehr denn je um den Klassenerhalt in der Landesliga bangen. Schon zu Beginn sah man die Nervosität der TS Mannschaft an, was der schnelle 3:6 Rückstand belegte. Auch im weiteren Spielverlauf brachte sich die Turnerschaft mit ihren zahlreichen Ballverlusten und Fehlwürfen weiter ins Hintertreffen was der 8:15 Rückstand zeigte. In die Halbzeit ging es mit einem 10:16. Zu Beginn der 2.Hälfte konnte die TS beim 14:18 etwas aufschließen, was aber nur ein kurzes Aufbäumen sein sollte. Die im Abschluss cleveren Gäste fanden nun aber wieder zu ihrem Spiel und hatten beim 18:25 die Partie wieder fest im Griff. Auch eine Auszeit auf Seiten der TS brachte keine entscheidenden Impulse mehr, so dass beim 25:30 die Niederlage feststand. Die letzten beiden Tore zum 27:30 Endstand waren nur noch Ergebniskosmetik. Durch diese Niederlage bleibt die TS auf einem direkten Abstiegsplatz, und muss die 3 nächsten Spiele unbedingt gewinnen um den Abstieg in die Bezirksliga noch verhindern zu können.

 

 

TS Göppingen: Reik, Schlaudraff, Pohl; Rupp (7/1), Mühleis (2), Kaumann (5), Bidlingmaier, Troue (1); Tremml (2), Kauer, Weis, Lachenmayer (2), Pistorius (9/5), Kordon (2).

 

Zuschauer: 100

 

SR: Trefz/Trefz (Bönnigheim/Murrhardt)

Zurück

Einen Kommentar schreiben