Turnerschaft wahrt die Chance auf den Klassenerhalt

von M.H. (Kommentare: 0)

Turnerschaft mit 4 Toren Vorsprung ins Rückspiel

Handball-Landesligist TS Göppingen erhält sich mit einem 30:26 Sieg im Relegations-Hinspiel gegen die TG Trossingen alle Chancen auf den Klassenerhalt.

Zu Beginn des Spiels sah man beiden Mannschaften auf Grund der Wichtigkeit dieses Spiels die Nervosität an, so dass es einige Zeit dauerte ehe die TS mit dem 1:0 die Führung erzielte. Durch Nachlässigkeiten im Abwehrverbund der TS gelang es den Gästen mit 2:4 in Führung zu gehen. Anschließend gelang der TS schnell der Ausgleich zum 6:6 ehe die Gäste abermals in Führung gingen (8:10). Durch 3 schnelle Tore riss die TS die Führung wieder an sich, und baute sie bis zur Halbzeit auf 16:13 aus. Nach der Pause kam die TS durch einige Tempogegenstöße zur 21:14 Führung, und man konnte hoffen, dass diese beruhigende Führung etwas mehr Sicherheit ins Spiel der Turnerschaft bringen würde. Auch beim 24:18 hatte die TS das Spiel noch im Griff, doch durch eine längere Torflaute kamen die Gäste aus dem Schwarzwald zum 24:20 wieder heran. Durch unvorbereitete Würfe und Ballverluste kamen die Gäste beim 25:23 wieder bedrohlich nahe, und die gute Ausgangsposition drohte zu kippen. Die letzten Minuten besann sich die TS wieder mehr auf ihre Stärken und konnte nun auf 30:25 davonziehen. Mit dem Schlusspfiff erzielten die Gäste den 30:26 Endstand. Mit einem Polster von 4 Toren geht die Mannschaft um Trainer Christoph Lachenmayer ins Rückspiel nächsten Samstag in Trossingen. Die Chance zum Klassenerhalt lebt mit diesem Sieg weiter, und wäre der perfekte Abschluss einer schwierigen Saison.  

TS Göppingen: Reik, Pohl, Schlaudraff; Dengel (7), Rupp (8/5), Mühleis (1), Bidlingmaier, Pistorius, Weis, Tremml (4), Scheel (1), Kaumann (6), Lachenmayer (3). 

 

Zuschauer: 200

SR: Dominik/Joachim Neff (TV Weingarten)

Zurück

Einen Kommentar schreiben